TuS Fürth1 - FC Lautenbach2 2:3 (0:2)

Torschützen:

0:1 Daniel Neumüller (17.)
0:2 Benjamin Weiß (22.)
1:2 Jacques Matheis (77.)
1:3 Benjamin Weiß (82.)
2:3 Paul Naumann (90.)

Datum: Sonntag, 16.09.2018
Spieltag: 9 Tabellenplatz: 8

Am Sonntag Abend musste unsere Erste gegen Lautenbach ran. Nach der Niederlage gegen Leitersweiler galt es den Anschluss nicht zu verlieren, trotz der Spielplanbedingten wenigen Partien die wir ausgetragen haben. Wir erspielten uns auch gleich Chancen zu Beginn der Partie, konnten diese Jedoch nicht nutzen. Wie es meist so ist im Fußball, gingen dann die Gäste durch einen Eckball in Führung. Es kam jedoch noch schlimmer: durch einen direkt verwandelten Freistoß, hieß es bis zur Halbzeit 0:2 für die Lautenbacher Elf.

Nach der Halbzeit ein ähnliches Bild, wir waren bemüht, hatten mehr Chancen, waren aber nicht unbedingt drückend überlegen. Die Gäste kamen immer wieder zu Gelegenheiten und verzeidigten effektiv. Auch mit einem Elfmeter hatten wir keinen Erfolg und es blieb bis zu 78. Minute beim zwei-Tore-Rückstand. Dann kamen wir durch ein Eigentor wieder ins Spiel zurück, leider hielt die Euphorie nur kurz, ehe die Lautenbacher in der 82. durch einen Distanzschuss auf 1:3 erhöhten.

In der 92. Minute erzielte Paul Naumann zwar noch das 2:3, es war jedoch nicht mehr genug Zeit um einen Punkt mitzunehmen.

Schiedsrichter: Armin Kämmerling
Anstoß: 18:00 Uhr
Ort: Sportplatz Fürth

Punkte: 9

Torverhältnis: 26:15

Gewonnen: 3
Unentschieden: 0
Verloren: 3

 

Torschützen

1. Jacques Matheis (6)
2. Paul Naumann (5)
3. Andreas Brandenburger (3)
3. Janic Hartmann (3)
3. Marc Lorig (3)
4. Kai Bickelmann (2)
5. Mathias Bläs (1)
5. Florian Desbessel (1)
5. Eduard Nix (1)